Rezept Espresso-Parfait

Kalter Kaffee: köstliches Parfait mit Espresso-Aroma mit einem Schuss Amaretto.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

2
4
150 g
1 kleine Tasse
kalter Espresso (ca. 60 ml)
400 g
je 8
frische heiße Espressos mit einem Schuss Amaretto

Zubereitung

  1. 1.

    Eier, Eigelbe und Zucker in einer Schüssel im warmen Wasserbad mit den Rührbesen des Handrührgerätes ca. 3 Minuten cremig schlagen. 3 Minuten kalt schlagen. Espresso unterrühren.

  2. 2.

    Sahne steif schlagen, vorsichtig unterheben. In stabile Trinkgläser (á ca. 200 ml Inhalt) füllen. Mit Frischhaltefolie abdecken. Mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) gefrieren lassen.

  3. 3.

    Parfait 1/2 Stunde vor dem Servieren herausnehmen. Mit Espresso und Likör anrichten. Von der Mitte aus mit dem Essen beginnen, dabei nach Geschmack Espresso und Likör hineingeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
Geschmacklich wunderbar

Allerdings habe ich nur die Hälfte des Rezepts gemacht und mit 60 ml Espresso, es schmeckte mir noch etwas zu dünn. Mit der Creme habe ich eine ganze Form gefüllt und da bekomme ich spielend 8-10 Scheiben raus. Das gesamte Rezept ist eine Riesenmenge.

Rinquinquin
Espresso-Parfait für viele Gäste
Espresso-Parfait  

Das ist das halbe Rezept. Ich brauchte nur 6 Scheiben, hoffentlich versteckt sich der Rest nicht wieder Monate in meinem Tiefkühler. 

Ich habe lieber verschiedene kleine Desserts als eine Riesenportion eines einzigen.

 

Wenn ich Euch jetzt aber einlade zum Vorbeikommen, dann reicht es natürlich wieder nicht. 

Belledejour
Nachfrage

Wieviel würdest Du für 4 Personen nehmen ?

Rinquinquin
Uhhh, zufällig noch gefunden

Für 4 Personen würde ich auf alle Fälle auch das halbe Rezept nehmen. Ich weiss ja nicht, wie viel Ihr verputzen könnt. 2 Scheiben pro Person sind nicht gar so viel.

 

1 Ei, 2 Eigelb, 75 g Zucker, 60 ml sehr sehr starker Espresso, 200 ml Sahne - kleine schmale lange Form = 12 Scheiben

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login