Homepage Rezepte Fake Spaghetti Bolognese

Rezept Fake Spaghetti Bolognese

Mit Linsen anstelle von Hack ist diese Spaghetti Bolognese eine lecker vegetarische Alternative.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
460 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Linsen nach Packungsanweisung zugedeckt in ca. 25 Min. weich garen. In ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Sobald der Knoblauch etwas glasig wird, Tomaten, Linsen und Oregano unterrühren und alles zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen Pasta nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Parmesan reiben. Basilikum waschen und trocken schütteln.
  4. Fertige Pasta in einem Sieb abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und daraufgeben. Mit Parmesan und Basilikum toppen.

Tipp: Es lohnt sich, von der Sauce gleich die doppelte Menge zu kochen. Bei Verwendung einer 500-ml-Packung passierter Tomaten hast du dann keine halbleere Packung im Kühlschrank stehen. Die Sauce hält sich ca. 3 Tage im Kühlschrank oder lässt sich portionsweise einfrieren.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Grüne Gemüse-Pasta mit Zitronensauce

Vegetarische Nudel-Rezepte mit Sauce, Pesto und Co.

Guide-Bolognese

Die perfekte Bolognese

Spaghetti mit Erbsen und Minz-Gremolata

33 schnelle Spaghetti-Rezepte