Homepage Rezepte Feigen-Ziegenkäse-Muffins

Zutaten

30 g Honig
20 g Butter
20 g Vanillezucker
1 TL Speisestärke
1 Ei
1 Feige
Fett für die Form

Rezept Feigen-Ziegenkäse-Muffins

Die cremig-orientalische Kombination aus Ziegenkäse und Feigen ist uns mittlerweile bestens bekannt und vertraut. Diese Muffins sind aber trotzdem ein absoluter Geheimtipp!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
160 kcal
leicht

Für 6 große Muffins

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 große Muffins

Zubereitung

  1. Den Honig mit der Butter in einen Topf geben, erhitzen und zusammen schmelzen lassen. Den Kardamom unterrühren und die Mischung etwas abkühlen lassen. Den Frischkäse mit Vanillezucker, Stärke und Ei gut verrühren und beiseitestellen.
  2. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen und die Muffinmulden fetten. Die Form kalt stellen. Den Teig portionsweise verarbeiten. Nicht benötigten Teig mit einem feuchten Tuch abdecken, damit er nicht trocken wird. Aus dem Teig 4 Kreise (etwa 10 cm Ø; z. B. mithilfe einer Kaffeedose) ausstechen. 3 Teigkreise mit Honigbutter bestreichen und aufeinanderlegen. Den letzten Kreis nicht bestreichen und obendrauf legen. Den Teigstapel vorsichtig in eine Muffinmulde legen und ein bisschen hineindrücken. Den restlichen Teig genauso verarbeiten.
  3. Die Feige waschen, in 6 Scheiben schneiden und diese halbieren. Die Käsemasse auf die Yufkateigschälchen verteilen und je 2 Feigenstücke darauf anrichten. Die Muffins im Ofen (Mitte) in 15-20 Min. goldgelb backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login