Homepage Rezepte Cheesecake-Muffins

Zutaten

1 EL Butter
2 Doppelkekse mit Schokoladenfüllung
50 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
10 g Speisestärke
15 kleine bzw. 6 große Papierförmchen

Rezept Cheesecake-Muffins

Amerika lässt grüßen: Cheesecake-Aroma und Cranberries machen aus einem schnöden Muffin-Teig ein Geschmackserlebnis für die Sinne.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
225 kcal
leicht

Für 15 kleine oder 6 große Muffins

Zutaten

Portionsgröße: Für 15 kleine oder 6 große Muffins

Zubereitung

  1. Die Cranberries in einer kleinen Schüssel mit Wasser bedecken und 4 Std. einweichen. Dann den Backofen auf 180° vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden der Muffinform setzen. Die Cranberries in einem Sieb abtropfen lassen, eventuell klein schneiden.
  2. Die Butter schmelzen. Die Kekse grob zerbröckeln, in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Fleischklopfer, dem Nudelholz oder einer schweren Pfanne fein zerkrümeln. In einer Schüssel mit der Butter verkneten. Die Masse auf die Papierförmchen in den Mulden verteilen und als Boden flach drücken. Große Muffins im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 5 Min. vorbacken (kleine verbrennen zu leicht). Den Ofen eingeschaltet lassen.
  3. Inzwischen Frischkäse, saure Sahne, Zucker und Vanillezucker glatt verrühren. Das Ei unterrühren, dann die Stärke unterziehen. Zum Schluss die Cranberrys unterheben. Die Masse auf die Krümelböden verteilen.
  4. Die Muffins im Backofen (Mitte) bei gleicher Temperatur 20 Min. (kleine) bzw. 30 Min. (große) backen, 5 Min. im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Herausnehmen und die Muffins aus der Form heben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Wow!

Diese Muffins sind der absolute Partyhit!Ich habe sie am Wochenende gemacht und bin noch vollkommen begeistert - sie sind fruchtig, frisch, lecker und garantiert ein absoluter Volltreffer!

Der Aufwand ist verhältnismäßig gering, das Ergebnis riesig!

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login