Homepage Rezepte Feta-Oliven-Muffins

Zutaten

150 g Butter
250 g Mehl
2 geh. TL Backpulver
2 Eier
200 g Crème fraîche, Schmant oder saure Sahne
1 TL Salz
12er-Muffinblech
12 Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Rezept Feta-Oliven-Muffins

Was die Griechen wissen - Feta und Oliven lassen sich gerne auf einem Teller vereinen - kann bei diesen Muffins nur zu einem Geschmackserlebnis der besonderen Art führen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die Butter schmelzen, Mehl und Backpulver vermischen. Den Käse grob zerbröckeln, die Oliven grob hacken. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken.
  2. Die Eier mit Crème fraîche, Schmant oder saurer Sahne, Salz, Knoblauch und Butter verrühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren, den Käse und die Oliven untermengen.
  3. Den Teig in die Blechvertiefungen füllen. Die Muffins im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Ein Rezept für selbt eingelegte Oliven findest du hier. Somit werden die Muffins noch würziger.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Lecker

Man kann gut die schwarzen Oliven weglassen und nur grüne nehmen und die Muffins zu Gyros oder nur mit Kräuterbutter essen ! Sehr lecker !!!

Super fürs Büro

Sehr lecker, ich habe das Rezept etwas abgewandelt und auch den Knoblauch ersetzt, da ich sie bei der Arbeit als Mittagessen mitnehmen. Gehen schnell und sind super lecker. https://tischgemeinschaft.de/
Anzeige
Anzeige
Login