Homepage Rezepte Fisch-Antipasti

Rezept Fisch-Antipasti

Es gibt zahlreiche Fischkonserven und man kann tolle Sachen damit machen, wie Sie an dieser Vorspeisenplatte sehen können.

Rezeptinfos

unter 30 min
295 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Sardinen auf Küchenpapier abtropfen lassen und nebeneinander auf einer großen Platte oder einem großen Teller anrichten. 1 EL Zitronensaft mit 1 EL Olivenöl und der Petersilie mischen, salzen und pfeffern, Sardinenfilets mit der Vinaigrette beträufeln.
  2. Sardellenfilets und die Paprikaschoten ebenfalls auf Küchenpapier abtropfen lassen. Paprika quer in 8 etwa gleich große Streifen schneiden. Auf der Platte je 1 Sardellenfilet zwischen 2 Paprikastreifen anrichten.
  3. Thunfisch abtropfen lassen, ohne Öl in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Thunfisch mit einer Gabel grob zerkleinern, mit Zwiebelringen, 1 EL Zitronensaft, Kapern, Mayonnaise, Senf, Salz und Pfeffer mischen.
  4. Melonenviertel schälen, entkernen und längs in feine Spalten schneiden. Melonenspalten und Thunfischsalat dekorativ auf der Platte anrichten.

Einfach, schnell zuzubereiten und super lecker: Probieren Sie auch das Antipasti Rezept aus dem GU Kochbuch "Kindergeburtstag" aus. Dieser vegetarische Hit der italienische Küche kommt garantiert nicht nur bei den Kleinen gut an!

Rezept bewerten:
(0)