Rezept Fischfilet mit Ebly-Gurkensalat

Fettarm: saftiges Seelachsfilet mit einem leckeren Gurkensalat aus Radieschen und Ebly (Zartweizen).

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

250 g
Ebly (Zartweizen)
4-6 EL Essig
3 EL
Öl
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 225 Grad vorheizen. Radieschen waschen, putzen, vierteln. Gurke schälen, entkernen, würfeln. Ebly nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser garen.

  2. 2.

    Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken. Fisch waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Mit Petersilie bestreuen, mit Zitronenscheiben belegen. In ein Stück Alufolie oder 2 Bögen Pergamentpapier einschlagen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten garen.

  3. 3.

    Ebly abtropfen lassen, mit Radieschen und Gurke mischen. Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer verrühren, darüber geben. Dill hacken, unterheben. Abschmecken. Zum Fisch servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login