Rezept Fischtopf mit Chorizo

Das haben sich die Katalanen gut ausgedacht! Der eher milde Eintopf aus Muscheln, Gemüse und mildem Fischfilet erhält durch die würzige Chorizo ordentlich Pep!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Reicht für 4 mit Hunger:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fish-Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Muscheln waschen, alle geöffneten wegwerfen. Fischfond im Topf aufkochen, Muscheln hineingeben, Deckel auflegen und die Muscheln 3 Minuten kochen. Dann aus dem Sud fischen, jetzt alle geschlossenen Exemplare wegwerfen. Den Sud durch eine Kaffeefiltertüte gießen (die Muscheln verlieren beim Kochen noch ein bisschen Sand).

  2. 2.

    Das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Zitronensaft mischen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

  3. 3.

    Von der Wurst die Haut abziehen, die Wurst in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, Stiele und Trennhäutchen herauszupfen. Paprikaschoten waschen und in Streifen schneiden.

  4. 4.

    Das Öl in einer Pfanne oder in einem Topf erhitzen. Chorizo mit Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Erbsen darin unter Rühren etwa 4 Minuten bei starker Hitze braten. Den Sud dazugießen, salzen und pfeffern. Fischwürfel auf die Gemüsemischung legen, Hitze auf mittlere Stufe schalten und den Deckel auflegen. Etwa 3 Minuten garen, dann Muscheln auf den Fisch geben und noch einmal etwa 2 Minuten garen, bis sie heiß sind.

  1. 5.

    Die Minze waschen, trockenschütteln und fein hacken. Fisch und Muscheln vorsichtig mit dem Gemüse mischen. Mit Salz, Pfeffer und dem Essig abschmecken und vor dem Servieren die Minze aufstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login