Homepage Rezepte Focaccia mit Rosmarin und Meersalz

Rezept Focaccia mit Rosmarin und Meersalz

Dieser einfache italienische Brot-Klassiker ist geeignet für jedes Bäcker-Niveau.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Brot (ca. 10 Scheiben)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Brot (ca. 10 Scheiben)

Außerdem:

Zubereitung

  1. Das Mehl und 2 TL Salz in einer Schüssel mischen. Hefe, Zucker und 1 EL Olivenöl mit 450 ml lauwarmem Wasser verrühren. Die Hefe- zur Mehlmischung geben und alles gut mit einem Kochlöffel oder den Knethaken des Handrührgeräts bzw. in der Küchenmaschine vermengen.
  2. Den Teig in eine große Schüssel füllen (er geht sehr stark auf) und mit Frischhaltefolie abdecken. Mindestens 8 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen, am besten über Nacht.
  3. Den Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form füllen und gleichmäßig mit der Hand flach drücken. Mit den Fingern kleine Mulden in den Teig drücken. Das Brot gleichmäßig mit 2 EL Olivenöl bestreichen.
  4. Die Focaccia im Ofen (2. Schiene von unten) zunächst 20 Min. backen. Inzwischen den Rosmarin waschen und trocken tupfen, die Nadeln abzupfen und grob hacken. Die Focaccia nach den 20 Min. Backzeit mit dem übrigen Olivenöl (2 EL) bestreichen und mit dem Rosmarin sowie grobem Salz bestreuen. Dann in weiteren 20 Min. goldgelb fertig backen. Aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Einfacher Klassiker

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

36 Brote ohne Mehl

36 Brote ohne Mehl

Brot unter 200 Kalorien: 60 leichte Rezepte

Brot unter 200 Kalorien: 60 leichte Rezepte

Brot & Brötchen backen - die besten Rezepte

Brot & Brötchen backen - die besten Rezepte