Homepage Rezepte Panini-Brötchen mit Rosmarin

Zutaten

2 Zweige Rosmarin
¼ Würfel frische Hefe (10 g)
1 TL Zucker

Außerdem:

Rezept Panini-Brötchen mit Rosmarin

Einfach und raffiniert zugleich: diese kleinen Panini-Brote mit feinem Rosmarin sind schneller verputzt als dir lieb ist!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Stück

Außerdem:

Zubereitung

  1. Rosmarin waschen und trocken tupfen, Nadeln abzupfen und fein hacken. Mehl, Rosmarin und 1 ½ TL Salz in einer Schüssel mischen. Hefe und Zucker mit 325 ml lauwarmem Wasser verrühren. Die Hefe- zur Mehlmischung geben und alles da. 5 Min. erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und anschließend mit den Händen gut verkneten. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und Teig 1 Std. gehen lassen.
  2. Ein Backblech in den Backofen (2. Schiene von unten) schieben und eine ofenfeste Schale mit Wasser auf den Ofenboden stellen. Den Ofen auf 230° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
  3. Einen Bogen Backpapier bereitlegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche in sechs Stücke teilen. Jedes Teigstück mit leicht bemehlten Händen zu einem ca. 6 × 12 cm großen Rechteck flach drücken. Die Teigstücke auf das Backpapier legen, mit Wasser bestreichen und mit Mehl bestreuen.
  4. Die Brötchen mit dem Backpapier auf das heiße Blech ziehen, dieses dafür am besten kurz aus dem Ofen nehmen. Die Brötchen 5-6 Min. backen, dann die Schüssel mit dem Wasser aus dem Ofen entfernen und die Brötchen in 5-6 Min. goldbraun fertig backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dieses Partybrot kommt mit wenigen Zutaten aus.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

36 Brote ohne Mehl

36 Brote ohne Mehl

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

Brot unter 200 Kalorien: 60 leichte Rezepte

Brot unter 200 Kalorien: 60 leichte Rezepte