36 Brote ohne Mehl

Du hast kein Mehl mehr zuhause, aber Lust auf frisch gebackenes Brot? Kein Problem! Diese Rezepte funktionieren prima ohne Mehl und sind teilweise sogar Low Carb, glutenfrei oder ohne Hefe.

Frisch gebackenes Brot ist purer Genuss. Doch gerade Brote aus Weizenmehl sind reich an Kohlenhydraten, Gluten und umgewandelten Zucker. Für Ernährungsweisen wie Clean Eating oder Low Carb und bei Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit ist deshalb bei handelsüblichen Broten Vorsicht geboten. Die gute Nachricht: Es gibt viele Alternativen für Brote ohne Mehl! Neben glutenfreiem Mehlmischungen gibt es eine Reihe an Zutaten, die herkömmliches Mehl ersetzen können:

  • Amaranth
  • Hirse
  • Quinoa
  • Buchweizen
  • Reismehl
  • Sojamehl
  • Teff
  • Kichererbsenmehl
  • Lupinenmehl
  • Haferflocken (nicht glutenfrei)

Zusätzlich kannst du auch sogenannte Nussmehle, z. B. aus gemahlenen Mandeln, Haselnüssen oder Walnüssen, in deinem Brotteig verarbeiten. Auch verschiedene Stärken und Quellmittel (z. B. Kartoffelmehl oder -stärke, Maismehl, Kokos- oder Kastanienmehl) lassen sich bei mehlfreien Brotteigen gut verwenden und sorgen sogar für ein besseres Backergebnis.

Damit der Brotteig ohne Zugabe von Mehl, Sauerteig oder Hefe zusammenhält, wird oft auf geschrotete Leinsamen oder gemahlene Flohsamenschalen zurückgegriffen. Diese können bis zum 50-fachen ihres Eigengewichtes an Wasser binden und sind aufgrund ihrer Quellfähigkeit gut für die Verdauung.

Wie gesund ist Brot ohne Mehl?

Viele mehlfreie Brote, insbesondere Eiweißbrote oder Low-Carb-Brote, enthalten viele gesunde Proteine durch enthaltene Nüsse und Saaten, sowie Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffe und Vitamine. Gleichzeitig bringen sie für gewöhnlich auch mehr Kalorien (ca. 250 kcal) auf die Waage als beispielsweise Vollkornbrot. Deshalb ist Brot ohne Mehl nicht per se gesünder als herkömmliches Brot. 

Der Ofen ist schon vorgeheizt? Dann kann das Brotbacken losgehen! Klicke dich durch unsere Rezeptsammlung und lasse dich inspirieren. Von herzhaftem Mandelbrot über italienisches Eiweißbrot bis hin zu glutenfreiem Mischbrot ist für jeden Geschmack etwas dabei.