Brot unter 200 Kalorien: 25 leichte Rezepte

Die Deutschen lieben ja bekanntlich ihr Brot. Aber gibt es auch kalorienarme Varianten? Und ob! Wir zeigen dir die besten Brotrezepte unter 200 Kalorien.

Ob zum Frühstück oder zum Abendessen – bei manchen gehört eine Scheibe Brot einfach dazu. Wenn du abnehmen möchtest, aber nicht auf Brot oder Brötchen verzichten kannst, musst du nicht verzagen! Wir haben einige Ideen, wie du bei deinem liebsten Lebensmittel die Kalorien reduzieren kannst.

Erstens kannst du auf Vollkornbrot setzen, das aus dem ganzen Korn hergestellt wird und dank komplexer Kohlenhydrate länger satt macht als Brot aus Weißmehl. Außerdem enthält es viele gesunde Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien.

Oder du schließt dich den Low-Carb-Fans an und bäckst dein Brot selber: zum Beispiel das Low-Carb-Eiweißbrot mit Mandeln und Leinsamen ist sehr lecker. Oder probier mal das Rezept für deftiges Zwiebel-Käse-Eiweißbrot aus!

Das Praktische an Eiweißbroten: Sie enthalten keine Hefe, müssen also nicht lange gehen. Teig zusammenrühren, ab in den Ofen – schon fertig! Diese Brote enthalten viel Eiweiß und wenige Kohlenhydrate. Perfekt, um gesund abzunehmen oder für eine Eiweiß-Diät. Mit ihnen kannst du beruhigt weiter deine belegten Brote essen!

Login