Homepage Rezepte French Toast mit schnellem Himbeersorbet

Rezept French Toast mit schnellem Himbeersorbet

Hier geht es nicht um sparsame Resteverwertung à la »Arme Ritter« für verarmte Adlige, sondern um ganz und gar dekadente Selbstverwöhnung! Frühstück im Ritz, sozusagen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
410 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

FÜR DAS SORBET:

FÜR DEN FRENCH-TOAST:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Für das Himbeersorbet die gefrorenen Beeren in einen Rührbecher geben und ca. 15 Min. antauen lassen.
  2. Die Zitronenhälfte auspressen und den Saft zusammen mit dem Puderzucker zu den halb gefrorenen Früchten geben. Die Mischung mit dem Pürierstab oder im Mixer cremig pürieren. Bis zur Verwendung zugedeckt ins Tiefkühlfach stellen.
  3. Für den French Toast den Nugatblock in dünne Scheiben schneiden. Von den Brotscheiben gegebenenfalls die harte Rinde abschneiden. 2 Scheiben mit jeweils der Hälfte des Nugats belegen. Die beiden anderen Brotscheiben darauflegen und fest andrücken.
  4. In einem Schüsselchen das Ei mit der Milch und dem Vanillepulver gleichmäßig verquirlen. Die beiden Sandwiches in eine flache Form oder Schale legen und mit der Eiermilch übergießen, dann wenden und 1-2 Min. ziehen lassen, bis sie die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben; dabei zwischendurch nochmals wenden.
  5. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Sandwiches von beiden Seiten mit Mehl bestreuen und im Butterschmalz bei mittlerer Hitze in 2-3 Min. knusprig ausbacken. Mit Puderzucker bestäuben und sofort zusammen mit dem Himbeersorbet servieren.
Rezept bewerten:
(3)