Rezept Frikadellen mit Thymian & Rosmarin

Ob Frikadellen, Fleischpflanzerl oder Buletten, Pelpettine oder Köfte: Hackfleischbällchen werden überall heiß geliebt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zutaten

1
Brötchen vom Vortag

Zubereitung

  1. 1.

    Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote putzen, entkernen, waschen und fein hacken. Schalotte, Knoblauch, Chili, Rosmarin und Thymian in 1 EL Olivenöl glasig dünsten.

  2. 2.

    Das Brötchen fest ausdrücken. Mit Kräutermischung, Hackfleisch, Ei und Salz vermengen. Aus dem Hackteig mit angefeuchteten Händen 8-12 flache Frikadellen formen.

  3. 3.

    Das restliche Öl erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze pro Seite 8-12 Min. braten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Küchengötter-Team ????

Ist das Foto richtig? Das sieht wie gefüllte Frikadellen aus! Wovon  hier nichts im Rezept steht.

Rinquinquin
Manche Rezeptbeschreibungen lassen mich rätseln

In diesen Hackfleischklössen auf dem Foto ist doch Spinat drin, oder? Ob die nun vom Lamm sind, kann man ja nicht erkennen.

küchengötter
Rezeptbild

Liebe Rinquinquin,

 

ja, leider war hier wirklich ein falsches Rezeptbild zu sehen. Den Kommentar von auchwas hatten wir übersehen. Wir haben das Bild umgehend geändert, so dass Dich die Rezeptbeschreibung jetzt bestimmt nicht mehr rätseln lässt. (Das andere Bild gehörte übrigens zu dem Rezept für Frikadellen mit Kräuterfüllung)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login