Homepage Rezepte Frischlingsrücken mit Cranberries

Zutaten

100 g Cranberries
50 ml Rotwein (ersatzweise Wildfond)
4 EL Birnendicksaft
1 TL Dijonsenf
1 EL Butterschmalz
500 ml Wildfond
1 EL Speisestärke
1/2 TL Steinpilzhefebrühe (Reformhaus)

Rezept Frischlingsrücken mit Cranberries

Die Walnusskruste auf dem Braten sorgt für Biss, die süß abgeschmeckte Fruchtsauce rundet das Ganze ab.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
545 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Ofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Cranberries waschen. Rotwein erhitzen, Cranberries 1-2 Min. darin dünsten. Mit 100 g Walnüssen, Birnendicksaft, Senf, Salz und Pfeffer verrühren.
  2. Fleisch salzen und pfeffern. Im Bräter in heißem Butterschmalz goldbraun anbraten. Wildfond zufügen, erhitzen und geschlossen im Ofen (unten) 10-12 Min. garen.
  3. Bratfond in einen Topf gießen. Die Walnussmasse auf dem Fleisch verteilen, andrücken und restliche Walnüsse darüber streuen. Unter dem Backofengrill 2-3 Min. goldbraun überbacken. Fond aufkochen, Speisestärke mit Wasser anrühren, die Sauce binden. Mit Steinpilzhefebrühe abschmecken und zum Fleisch servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login