Rezept Frühlingsgemüse mit Basilikum

Das zitronig-leichte Frühlingsgemüse schmeckt toll als Beilage zu kurz gebratenem Geflügel oder Rind. Und im Herbst wird eben ein zitronig-leichtes Herbstgemüse daraus.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 180 kcal, 13 g F, 15 g EW, 33 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Alle Gemüsesorten waschen und putzen oder schälen. Die Möhren je nach Dicke längs halbieren oder vierteln. Den Kohlrabi in Spalten schneiden. Die Spargelstangen in der Mitte einmal halbieren. Zuckerschoten ganz lassen. Die Frühlingszwiebeln einmal längs, einmal quer halbieren.

  2. 2.

    In einem Topf 2 l Salzwasser aufkochen. Das Gemüse darin portionsweise blanchieren und abschrecken: Möhren, Kohlrabi und Spargel 5 Min. kochen, Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln 2 Min. Das Gemüse in einem Sieb abtropfen lassen.

  3. 3.

    Die Butter in einem breiten Topf zerlassen. Das Gemüse hineingeben, wenden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Basilikumblätter abzupfen, grob hacken und aufstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login