Rezept Frühlingsrollen mit Chili-Dip

Line

Das ist doch auch mal ein leckerer Snack - Gemüse knusprig eingerollt - und das auf die asiatische Weise als Frühlingsrollen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 25 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Vegetarisch durchs ganze Jahr
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 100 kcal

Zutaten

1 EL
Öl
2 EL
3 EL
brauner Zucker
2 EL
Sojasauce
300 g
1/2 Bund Koriandergrün
2 TL
brauner Zucker
2 TL
geröstetes Sesamöl
3 EL
Sojasauce
1 l
Öl zum Frittieren (z. B. Erdnussöl)

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Chilidip die Chilischoten längs aufschlitzen, entkernen und klein hacken (am besten mit Einmal-Handschuhen arbeiten!). Ingwer und Knoblauch schälen und klein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Chili, Ingwer und Knoblauch darin farblos anbraten. Passierte Tomaten, Essig, Zucker und Sojasauce dazugeben. Aufkochen und bei kleiner Hitze in 15-20 Min. dicklich einkochen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen für die Füllung die Reisnudeln in heißem Wasser 5 Min. einweichen. Nudeln in ein Sieb abgießen und mit einer Schere in 2-3 cm kurze Stücke schneiden. Möhren schälen und grob raffeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und klein würfeln. Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blättchen hacken. Reisnudeln, Möhren, Frühlingszwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Koriander mit Limettensaft, braunem Zucker, Sesamöl und Sojasauce mischen.

  3. 3.

    Jeweils einige Teigblätter auf die Arbeitsfläche legen, die Teigränder mit Wasser bestreichen. Jeweils 1 EL Füllung auf eine Teigecke setzen. Die Teigblätter diagonal zu einer Rolle aufwickeln, dabei die seitlichen Teigränder einfalten. Auf diese Weise nach und nach alle Teigblätter füllen.

  4. 4.

    In einem Wok oder Topf das Öl erhitzen, bis an einem hineingetauchten Holzlöffel kleine Bläschen aufsteigen. Die Frühlingsrollen darin portionsweise in 1-2 Min. goldgelb frittieren, mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Frühlingsrollen mit dem Chili-Dip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login