Rezept Fusilli mit Spinat

Man sieht sie zwar nicht und schmeckt sie kaum, aber trotzdem runden die Kräuter das Spinataroma perfekt ab.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Nudelglück
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 920 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Fusilli 3 1/2 l Wasser zum Kochen bringen. Die Kräuter waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Den aufgetauten Spinat zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Min. dünsten. In einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen, dann gut auspressen und fein hacken.

  2. 2.

    Fusilli in dem gesalzenen kochenden Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen die Kräuter in der Butter und dem Öl bei schwacher Hitze 2-3 Min. anbraten. Spinat untermischen. Mit Salz und Muskat würzen, zugedeckt ca. 5 Min. ziehen lassen. Sahne dazugießen, heiß werden lassen, vom Herd nehmen.

  3. 3.

    Fusilli abgießen, abtropfen lassen, dann mit dem Spinat und Parmesan mischen. Zugedeckt 3-4 Min. ziehen lassen. Mit Pfeffer bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login