Rezept Gans mit exotischer Pilzfüllung

Line

... genauer gesagt mit einer, die asiatisch angehaucht ist. Ist ein richtiger Festtagsbraten für Tage, an denen sich viele Freunde und Verwandte angesagt haben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6-8 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pute, Gans und Ente knusprig und fein gewürzt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 1050 kcal

Zutaten

2
altbackene Brötchen
2 EL
1 Stück
1/4 Bund Koriandergrün
2
Zahnstocher

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brötchen klein würfeln, mit der Milch mischen, 10 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Pilze mit Küchenpapier sauber reiben und von den Stielenden befreien. Pilze in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in der Butter in einer Pfanne unter Rühren 3-4 Min. braten. In eine Schüssel füllen.

  3. 3.

    Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün in feine Ringe schneiden. Die Limette heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Chilischote waschen und vom Stielansatz befreien, mit den Kernen in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Koriander waschen und trockenschütteln, Blättchen ebenfalls fein schneiden.

  4. 4.

    Den Backofen auf 170° vorheizen. Das Brot ausdrücken und mit den Zwiebelringen, der Limettenschale, Chili, Ingwer, Koriander und den Eiern zu den Pilzen geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und kräftig durchkneten.

  1. 5.

    Die Gans innen und außen kalt abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Füllung im Bauch der Gans verteilen und die Öffnung mit Zahnstochern und Küchengarn verschließen.

  2. 6.

    Gans mit der Brust nach unten in den Bräter legen, 3/8 l heißes Wasser angießen. Gans in den Ofen (unten, Umluft 150°) schieben und 1 Std. braten. Gans wenden und weitere 3 Std. braten. Dabei immer wieder mit Bratflüssigkeit begießen und bei Bedarf noch etwas heißes Wasser nachgießen.

  3. 7.

    Gans aus dem Ofen nehmen, die Füllung aus der Gans entfernen und in den Backofen (unten) stellen. Gans in Stücke schneiden, mit der Haut nach oben auf den Rost legen und kurz unter den heißen Grillschlangen knusprig werden lassen.

  4. 8.

    Inzwischen die Sauce in einen Topf umschütten und entfetten. Aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Gans servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login