Homepage Rezepte 6-Stunden-Gans mit Speckäpfeln

Zutaten

1 Bund Suppengrün (ca. 300 g)
800 ml Geflügelbrühe
1-2 EL Speisestärke
Holzzahnstocher

Rezept 6-Stunden-Gans mit Speckäpfeln

Auch wenn die Gans ganz lang in den Ofen muss, vorbereitet ist sie schnell. Einfach mit kleinen Speckäpfelchen füllen und dann 6 Stunden ausharren. Und dann genießen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
1340 kcal
mittel

Für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Die Gans von sichtbarem Fett befreien. Innen und außen abspülen, abtrocknen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, innen zusätzlich mit Majoran. Äpfel waschen und streifig schälen, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Äpfel mit je 1 Speckscheibe umwickeln und diese mit je 2 Nelken feststecken. Äpfel in die Gans geben, Bauchhöhle mit Zahnstochern zustecken.
  2. Backofen auf 120° (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Suppengrün putzen und klein würfeln, Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Beides in die Fettpfanne geben. Gans mit der Brust nach oben auf das Gemüse setzen und im Ofen (unten) 3 Std. braten. Brühe mit Lorbeer aufkochen, Gans alle 30 Min. damit beschöpfen. Anschließend 2 Std. 30 Min. weiterbraten, dann mit der Brust nach oben auf ein Blech setzen und noch 30 Min. braten.
  3. Den Bratensatz aus der Fettpfanne durch ein Sieb in einen Topf gießen und entfetten. Sauce bei starker Hitze auf zwei Drittel einkochen lassen. Stärke mit 50 ml kaltem Wasser glatt rühren, in die Sauce rühren, aufkochen, salzen und pfeffern.
  4. Nach 6 Std. Garzeit den Backofengrill zuschalten und die Gans kurz goldbraun übergrillen, dabei aufpassen, dass die Haut nicht verbrennt. Gans tranchieren, mit Äpfeln und Sauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

größere Gans

Ich würde dieses Rezept gerne auf eine 6 Kilo-Gans übertragen. Kann mir jemand sagen, wie sich dann die Kochzeit verändert?

DANKE

Anzeige
Anzeige
Login