Homepage Rezepte Garnelen-Gurken-Ragout

Zutaten

250 g Reis-Wildreis-Mischung
2 EL Butter
100 ml trockener Weißwein
200 ml Fischfond (aus dem Glas)
200 g Sahne

Rezept Garnelen-Gurken-Ragout

Das leichte Ragout mit extraviel Sauce können Sie auch einfach mit einem Stück Baguette (zum Sauce-Aufdippen) als feines Abendessen servieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
635 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. In einem Topf ½ l Wasser zum Kochen bringen. Reis und 1 TL Salz hinzufügen, kurz aufkochen und zugedeckt 18-20 Min. sanft kochen lassen.
  2. Inzwischen die Schalotten und Knoblauchzehen schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Gurken schälen, längs halbieren, Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen und Gurken quer in 1 cm breite Stücke schneiden.
  3. In einem breiten Topf die Butter erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Gurken dazugeben und 1 Min. dünsten. Wein und Fond angießen und bei starker Hitze unter gelegentlichem Rühren 5 Min. einkochen lassen. Sahne hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 5 Min. schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gegarten Reis vom Herd nehmen; eventuell übriges Wasser abgießen.
  4. Garnelen abbrausen, trocken tupfen, hinzufügen und nur kurz erwärmen. Dill waschen, trocken schütteln, fein schneiden und untermischen. Die Reismischung zum Ragout servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login