Homepage Rezepte Garnelen-Kohl-Suppe

Zutaten

1 Stück Ingwer (3-4 cm)
1 l Hühnerbrühe
1 Bund Koriandergrün
3 EL Speisestärke
5 EL Fischsauce
3-4 EL Obstessig

Rezept Garnelen-Kohl-Suppe

Asiatisch-leicht: die leicht säuerliche Suppe mit Chili, Ingwer, Koriander und Chinakohl am besten stilecht in asiatischen Suppenschalen servieren.

Rezeptinfos

unter 30 min
115 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischoten waschen, entstielen, längs halbieren, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Hühnerbrühe in einem Suppentopf mit Ingwer und Chili zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Inzwischen Garnelen in einem Sieb kurz abbrausen und abtropfen lassen. Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Chinakohl von den äußeren welken Blättern befreien, der Länge nach halbieren, den Strunk entfernen und die Kohlstücke quer in dünne Streifen schneiden.
  3. Die Speisestärke mit Fischsauce und Obstessig verquirlen und in die heiße Suppe rühren. Den Chinakohl dazugeben und einmal aufkochen lassen. Garnelen und Koriander dazugeben, in der Suppe 2 Minuten ziehen lassen. Die Suppen in Schalen füllen und auf den Tisch stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login