Homepage Rezepte Garnelen mit Spinatreis und Tomaten

Rezept Garnelen mit Spinatreis und Tomaten

Einfaches und schnelles Gericht aus dem Vorratsschrank. Super Feierabend Food!

Rezeptinfos

unter 30 min
525 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis in einem Topf in der doppelten Menge Wasser (ca. 250 ml) aufkochen, leicht salzen und dann zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 15 Min. bissfest garen.
  2. Inzwischen die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig andünsten. Den tiefgekühlten Spinat dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze unter Rühren auftauen lassen.
  3. Die Chili waschen, längs halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften in feine Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren oder vierteln.
  4. Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, die Chilistreifen und die Garnelen darin ca. 1 Min. scharf anbraten. Die Tomaten dazugeben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze noch ca. 3 Min. braten.
  5. Den Reis bei Bedarf in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, dann zum Spinat geben. Alles einmal aufkochen und abschmecken. Zum Servieren den Spinatreis mit den Garnelen und den Tomaten auf Tellern anrichten, die Pinienkerne darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)