Homepage Rezepte Gebackene Feigen

Rezept Gebackene Feigen

Orientalische Nachspeisen müssen nicht immer zuckersüß sein. Die Feigen mit Ziegenkäse sind der krönende Abluss eines leckeren Mezze Essens.

Rezeptinfos

unter 30 min
155 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 250° vorheizen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Den Ziegenkäse zerbröseln oder klein würfeln und mit Honig, Salz, Pfeffer und den Thymianblättchen vermischen.
  2. Die Feigen waschen und vom Stielansatz her kreuzförmig einschneiden, sodass sie etwas auseinanderfächern. In eine feuerfeste Form setzen und mit dem Süßwein beträufeln. Für ca. 3 Min. in den heißen Ofen (Mitte) schieben. Dann herausholen und die Ziegenkäsemasse in die Feigen füllen. Nochmals für 2 Min. im Ofen gratinieren. Herausnehmen und mit Weißbrot (z. B. Pita siehe S. 8) servieren.

8 Feigen waschen, fächerartig einschneiden, mit 2 TL flüssigem Honig beträufeln und bei 250° ca. 5 Min. backen. Etwas Zartbitterku- vertüre schmelzen, mit Chiliflocken würzen und über die Feigen verteilen. Abkühlen lassen, bis die Schokolade sich verfestigt.

Hier findest du noch mehr leckere Rezepte aus der Levanten-KücheRezepte aus Nahost

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login