Homepage Rezepte Gebackene Hokkaidowürfel

Rezept Gebackene Hokkaidowürfel

Wenn es schnell gehen muss, sind unsere kräftig gebackenen Kürbisstücke ideal – mit Chili und Thymian abgeschmeckt und mit frischem Kräuterquark getoppt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Den Kürbis waschen, abtrocknen und halbieren, mit einem Löffel entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abstreifen. Chilischote entkernen, waschen und fein hacken.
  2. 4 EL Olivenöl mit Chili, Thymian und Meersalz mischen. Die Kürbiswürfel in der Marinade wenden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Im Ofen (Mitte) 20 Min. backen.
  3. Inzwischen Quark und Frischkäse mit dem übrigen Olivenöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Alle Kräuter unter den Quark mischen und mit den Kürbiswürfeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)

Kommentare zum Rezept

Volle Punktzahl!

Herrlich einfach und dabei so köstlich! Ich habe die Chili weggelassen, dafür kamen noch etwas Zitronensaft und Parmesan über die Kürbiswürfel. Das gibt's auf jeden Fall wieder!

Wunderbares Essen ...

einfach und schnell. Landete im Kochbuch.
Login