Homepage Rezepte Gebackener Zander und Rote-Bete-Nudeln mit Parmesan-Crunch

Zutaten

Für den Zander:

2 Stängel Petersilie
2 EL Olivenöl
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

Für den Parmesan-Crunch:

100 g Parmesan

Für die Rote-Bete-Nudeln:

500 g Rote Bete
1 EL Obstessig
3 Zweige Thymian
2 Stängel Estragon
2 EL Olivenöl

Rezept Gebackener Zander und Rote-Bete-Nudeln mit Parmesan-Crunch

Süßliche Rote-Bete und Parmesan bieten hier einen Gegensatz, der sich im Mund magisch anzieht. Getoppt mit kräuterwürzigem Zander aus dem Ofen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
495 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für den Zander:

Für den Parmesan-Crunch:

Für die Rote-Bete-Nudeln:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen. Für den Zander die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Petersilienblättchen mit 2 EL Olivenöl, Salz und der Zitronenschale in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab grob pürieren.
  2. Für den Parmesan-Crunch den Parmesan reiben, mit dem Panko auf einem mit Backpapier belegten Backblech mischen, verteilen und im heißen Ofen (Mitte) in ca. 7 Min. goldbraun backen. Die Panko-Parmesan-Platte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  3. Den Zander waschen, trocken tupfen und in der Bauchhöhle und außen mit der Kräuterpaste einreiben. Den Zander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 45 Min. backen.
  4. Etwa 15 Min. vor Ende der Garzeit des Fischs die Roten Beten schälen und mit einem Julienneschneider rundum feine, nudelartige Streifen abschneiden. Die Rote-Bete-Nudeln in eine Schale geben, leicht salzen und mit dem Essig marinieren. Thymian und Estragon waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und diese mit dem Olivenöl unter die Roten Beten heben. Eine Pfanne erhitzen und die Nudeln samt der Marinade darin 4 Min. lang erhitzen. Zum Schluss den Meerrettich einrühren.
  5. Den Parmesan-Crunch in Stücke brechen. Den Zander aus dem Ofen holen und vorsichtig filetieren, indem man zuerst mit einem scharfen Messer den Rücken entlang schneidet und dann die Filets von den Gräten klappt. Zanderfilets und Rote-Bete-Nudeln auf vier Tellern anrichten. Die Nudeln mit dem Parmesan-Crunch bestreuen und das Gericht sofort servieren.

Panko

Die japanische Panade Panko wird aus Weißbrot hergestellt und ist grobkörniger als die bei uns gerne verwendeten klassischen Semmelbrösel. Sie wird beim Backen superknusprig. Panko bekommst du in jedem Asienladen.

>> Low Carb-Rezepte

>> Zander-Rezepte

>> Rote-Bete-Rezepte

>> Nudel-Rezepte

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login