Homepage Rezepte Gebackene Holunderblüten

Zutaten

50 g Butter
200 g Mehl
250 ml Mineralwasser
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zucker
Öl oder Butterschmalz zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Gebackene Holunderblüten

Der Bayern-Klassiker zum Eintauchen. Ein Fingerfood, das viel hermacht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
100 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 16 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 16 STÜCK

Zubereitung

  1. Die Butter schmelzen. Das Mehl mit 1 Prise Salz und dem Mineralwasser glatt rühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe und die Butter unter den Teig rühren. Die Eiweiße mit dem Vanillezucker und Zucker steif schlagen und unterheben. Die Holunderblüten verlesen.
  2. Öl oder Butterschmalz in einem flachen Topf erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem ins Fett getauchten Holzlöffel Bläschen aufsteigen.
  3. Die Holunderblüten am Stiel anfassen, in den Teig tauchen und mit dem Stiel nach oben in das heiße Fett tauchen und goldbraun ausbacken. Gebackene Holunderblüten auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login