Homepage Rezepte Gebackene Lupinen

Rezept Gebackene Lupinen

Die gebackenen Lupinen eignen sich als knackiges Topping für Salate, Gemüsepfannen und Aufläufe. Lupinen aus dem Glas findest du unter dem Namen »Tremoços« im spanischen oder portugiesischen Supermarkt. Alternativ kannst du 100 g getrocknete Lupinen über Nacht in Wasser einweichen, am nächsten Tag in ein Sieb abgießen und wie beschrieben verarbeiten - die Garzeit im Ofen verlängert sich dann auf ca. 30 Min.

Rezeptinfos

unter 30 min
110 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Lupinen in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Nach Belieben die festen Hülsen entfernen, sie lassen sich aber auch mitessen. Die Lupinen in eine kleine Schüssel geben und mit Öl, Gewürzen und Salz gründlich mischen.
  2. Die Lupinen auf dem Blech gleichmäßig verteilen und im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Sofort essen, dabei nach Belieben nun die festen Hülsen entfernen. Oder in einer Dose aufbewahren - so halten sie sich ca. 3 Tage.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Crunchy Lupinenmüsli

Süße Lupinen Rezepte

Fenchel-Orangen-Salat

Die besten Rezepte für vegane Salate

Artischocken-Risotto

Vegane Risotto Rezepte

Jackfruit

Die besten Jackfruit Rezepte, die nicht nur Veganern und Vegetariern schmecken!