Homepage Rezepte Geburtstagslok

Zutaten

3 Eier
120 ml Rapsöl
100 g Kartoffelmehl
200 g Zucker
1 gehäufter TL glutenfreies Backpulver
4 glutenfreie runde Kekse
2 (Schokoladen-)Waffelröllchen (ersatzweise Schokoriegel)
glutenfreie Zuckerfiguren oder Gummibärchen

Rezept Geburtstagslok

In der Lok ist ein glutenfreier Marmorkuchen versteckt. Das Zusammensetzen der Lok geh tmit dem ausgekühlten Kuchen ganz einfach .

Rezeptinfos

mehr als 90 min
385 kcal
mittel

Für 1 Kastenform von 26 cm Länge (ca. 12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform von 26 cm Länge (ca. 12 Stücke)

Zubereitung

  1. Die Backform mit Backpapier auskleiden. Den Backofen auf 200° vorheizen. Für den Teig eine Schüssel auf die Waage stellen, die Eier hineinschlagen und mit Milch auf 300 g auffüllen. Das Öl dazugießen. Hirse-, Kartoffelmehl, Zucker, 1 Prise Salz und Backpulver mischen und zur Eiermilch geben. Alles mit einem Kochlöffel zu einem flüssigen Teig verrühren.
  2. Die Schokocreme mit 400 g Teig glatt rühren. Hellen Teig in die Form gießen und in einer Zick-Zack-Linie den dunklen Teig darübergeben. Mit einer Gabel den Teig spiralförmig durchfahren. Den Kuchen im heißen Ofen (unten) ca. 50 Min. backen. Dann ca. 10 Min. ruhen lassen, aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  3. Für die Garnitur die Kuvertüre in einem heißen Wasserbad schmelzen. Vom Kuchen das rechte Drittel abschneiden. Von der rechten Hälfte des verbleibenden Kuchens die obere Wölbung begradigen, das abgetrennte Kuchendrittel mit 1 TL Kuvertüre als Führerhäuschen aufkleben. Kuchen mit restlicher Kuvertüre überziehen und diese antrocknen lassen.
  4. In die fast trockene Kuvertüre die Zuckerkonfetti streuen. An den Längsseiten des Kuchens je 2 Kekse als Räder anbringen. Vorne und hinten je eine Hälfte 1 halbierten Waffelröllchens als Kupplung befestigen. Das restliche Röllchen als Schornstein mit flüssiger Kuvertüre auf die Lok kleben. Zum Schluss in Anzahl der Geburtstagsgäste die Lok mit Zugführer und Passagieren in Form von Zuckerfiguren oder Gummibärchen bestücken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login