Homepage Rezepte Gefüllte Kräuter-Crespelle mit Süßkartoffeln

Rezept Gefüllte Kräuter-Crespelle mit Süßkartoffeln

Niemand kann widerstehen, wenn Pfannkuchen auf den Tisch kommen! Erst recht nicht, wenn sie so köstlich gefüllt sind wie unsere Mini-Exemplare hier.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
675 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Pfannkuchen:

Für die Füllung:

Zubereitung

  1. Für die Pfannkuchen die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mit dem Dinkelmehl, dem Buchweizenmehl, den Eiern, der Milch, dem Mineralwasser, dem Öl sowie Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig zugedeckt mindestens 30 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen für die Füllung die Süßkartoffeln schälen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Das Öl in einem Topf leicht erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb anbraten. Die Süßkartoffeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und andünsten. Die Crème fraîche und ca. 5 EL Wasser einrühren und die Süßkartoffeln zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 7 Min. dünsten. Die Mischung anschließend etwas abkühlen lassen.
  4. Aus dem Teig in einer kleinen beschichteten Pfanne in wenig Butter nacheinander 16 dünne Pfannkuchen backen. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  5. Die fertigen Pfannkuchen mit je 1 Scheibe Hähnchenaufschnitt belegen. Die Süßkartoffelmischung ein wenig zerdrücken und auf den Pfannkuchen verteilen. Die Pfannkuchen aufrollen, nebeneinander in eine rechteckige ofenfeste Form legen und mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen. Die Crespelle im Ofen (Mitte) 10-15 Min. überbacken. Heiß oder lauwarm genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Aufläufe & Gratins

Aufläufe & Gratins

Süßkartoffel-Pommes

Süßkartoffel-Pommes

Pfannkuchen, Crêpes & Co.

Pfannkuchen, Crêpes & Co.

Login