Homepage Rezepte Gefüllte Paprikaschoten mit Kasseler

Rezept Gefüllte Paprikaschoten mit Kasseler

Die Paprikaschoten werden mit einer herzhaften Füllung aus Kasseler, Gouda und Quark gefüllt. Die aromatischen Rosmarinkartoffeln passen super dazu.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
575 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Kasseler klein würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. 2 EL Öl erhitzen, Kasseler kräftig anbraten. Zwiebel kurz mitbraten, vom Herd nehmen. Paprika quer halbieren und putzen, den Stielansatz stehen lassen. Waschen und abtropfen lassen. Kartoffeln waschen, trocken tupfen und quer halbieren. Paprika und Kartoffeln in der Fettpfanne verteilen.
  2. Backofen auf 200° vorheizen. Gouda reiben. Quark, Eigelbe, Kasseler und Gouda verrühren, salzen und pfeffern. Die Masse in den Paprikahälften verteilen. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen, hacken und mit 2 EL Öl und Salz verrühren. Rosmarinöl auf den Kartoffeln verteilen. Alles im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 35 Min. backen. Auf Grillfunktion umschalten und das Blech 5 Min. unter den Grill schieben. Joghurt mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zitronenschale und das restliche Öl unterrühren. Paprika und Rosmarinkartoffeln mit Zitronenjoghurt anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login