Rezept Gefülltes Nudelomelett

Nicht ein typisches Pastagericht wird heute aufgetischt, sondern die Nudeln werden zum Omelett. Fantastico!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 870 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Nudeln in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, würfeln. Im heißen Öl andünsten. Tomatenstückchen zufügen, salzen und pfeffern. Etwa 5 Minuten köcheln lassen.

  2. 2.

    Nudeln abtropfen lassen. Mit 10 g Butter und Parmesan mischen. Tomaten und Eier verquirlen, zu den Nudeln geben, gut vermischen. Mozzarella und Salami würfeln.

  3. 3.

    In einer großen antihaftbeschichteten Pfanne 10 g Butter erhitzen. Die Hälfte der Nudelmasse hineingeben, Mozzarella- und Salamiwürfel darübergeben, mit der restlichen Nudelmasse bedecken. Etwa 10 Minuten stocken lassen.

  4. 4.

    Omelett mithilfe eines Pfannendeckels vorsichtig wenden, restliche Butter zugeben, ca. 10 Minuten fertigbacken. Nach Wunsch mit Petersilie bestreuen. Dazu passt ein grüner Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flicka
Alltagstauglich ...

... ist dieses Nudelomelette, mit Zutaten aus dem Vorrat und obendrein preiswert und leicht zuzubereiten. Mit viel Käse, ganz nach meinem Geschmack. Wer sich das Wenden ersparen will, lässt es einfach etwas länger stocken. Sieht vielleicht nicht so perfekt aus, schadet aber auch nicht.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login