Homepage Rezepte Gefülltes Omlette

Zutaten

500 g Hackfleisch (nach Belieben)
1 Zwiebel
1 Packung Spinat (Blatt- oder Rahmspinat)
Pfannkuchenteig

Rezept Gefülltes Omlette

Rezeptinfos

leicht

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch (nach Belieben)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Packung Spinat (Blatt- oder Rahmspinat)
  • Pfannkuchenteig

Zubereitung

  1. Sehr gerne werden bei uns die Pfannkuchen auch als Hauptspeise gegessen. Dann ist es natürlich zweckmäßig sie auf verschiedene Arten zu füllen und mit Salat zu servieren.
    Die Eierpfannkuchen bäckt man, wie zuvor besprochen.
    Eine beliebte Füllung ist zm Beispiel Haschè.
    Dazu braucht man etwa 500 g Hackfleisch, das man mit kleingeschnittenen Zwiebeln in wenig Butter anbrät. Dann mit Slaz, Pfeffer und Fondor würzen, mit heißem Wasser so aufgießen, dass das Fleisch gerade mal bedeckt ist und ca. 1/2 Stunde köcheln lassen.
    Abschmecken und eventuell nachwürzen. Da nicht so viel Soße benötigt wird, kann man sie mit etwas Soßenbinder eindicken.
    1-2 EL der Soße auf die heißen Pfannkuchen verteilen und in der Mitte einmal zusammenklappen.
  2. Auch sehr gerne gegessen werden die Pfannkuchen mit Spinatfüllung.
    Hierzu einfach eine Packung Rahm- oder Blattspinat aufkochen und ihn dann auf die fertigen, heißen Omlettes verteilen.
    Auch hierzu passt sehr gut Salat, angerichtet, seit Jahren, nach eigenem Geschmack.
    Ich habe z.B. seit vielen Jahren nur Distelöl und Apfelessig in Gebrauch. Ohne diesen Essig geht bei mir nichts. Von Kind an, wurde mein Haar damit gespült und es ist auch heute noch voll und dicht. Auch Flecken entfernen, Wollsachen klarspülen, Kalk lösen und nüchtern ein Glas Wasser mit Essig trinken bringt immer Erfolg.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login