Homepage Rezepte Gemüse-Chop-Suey

Zutaten

2 Stangen Staudensellerie
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
2 EL Reiswein (nach Belieben)
1 EL Sesamöl
½ TL brauner Zucker
1 TL Speisestärke
1 EL neutrales Öl

Rezept Gemüse-Chop-Suey

Freuen Sie sich auf einen würzigen Mix aus Sprossen und buntem Gemüse: typisch Chop Suey. Hier gibt′s den Klassiker mal ohne Fleisch.

Rezeptinfos

unter 30 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Sprossen in ein Sieb geben, abbrausen und abtropfen lassen. Die Bambussprossen ebenfalls in einem Sieb abtropfen lassen. Die Paprikaschote längs halbieren und von Stielansatz, weißen Trennwänden und Samen befreien. Hälften waschen und in Streifen schneiden.
  2. Den Sellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
  3. Die Brühe mit Sojasauce, Reiswein, Sesamöl und Zucker verrühren. Die Speisestärke mit 3 EL Wasser verrühren. Die Erdnüsse grob hacken.
  4. Zuerst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Paprika- und Zwiebelstreifen, Selleriescheibchen und Frühlingszwiebeln darin bei starker Hitze unter ständigem Rühren ca. 3 Min. braten.
  5. Die Mungobohnen- und Bambussprossen dazugeben und alles ca. 1 Min. unter ständigem Rühren und Wenden weiterbraten. Dann die Brühe-Reiswein-Mischung dazugießen. Die Chilisauce und die angerührte Speisestärke einrühren und alles noch einmal aufkochen.
  6. Die Hitze reduzieren. Das Gemüse-Chop-Suey mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Erdnüsse darüberstreuen. Dazu passt Langkornreis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login