Homepage Rezepte Gemüse-Huhn-Bällchen

Rezept Gemüse-Huhn-Bällchen

In diesen deftigen Bällchen verbergen sich Blumenkohl, Kartoffeln, Kürbiskerne, Haferflocken und Hähnchen. Alles, was man für eine komplette Mahlzeit braucht.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
55 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 18 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 18 Stück

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl putzen, waschen und in ca. 2 cm große Röschen teilen. Den Strunk in 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Das Gemüse in einen Topf geben und ca. 2 cm hoch mit Wasser bedecken. Alles einmal aufkochen und abgedeckt in ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze weich garen lassen, dann in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Anschließend das Gemüse in den Topf zurückgeben, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und auskühlen lassen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Das Fleisch trocken tupfen und in sehr kleine Stücke schneiden. Die Kürbiskerne mit einem Messer grob hacken.
  3. Gemüsestampf, Fleischstückchen und Kürbiskerne mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel mit den Händen zu einer klebrigen Masse verkneten. Aus je ca. 2 geh. EL Masse mit den Händen Kugeln formen und auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Die Bleche nacheinander für ca. 22 Min. in den Ofen (Mitte) schieben. Dann die Kugeln herausnehmen und abkühlen lassen. Sie halten sich luftdicht verpackt etwa 2 Tage im Kühlschrank, können aber auch tiefgekühlt werden.

Tipp: Für mehr Abwechslung noch 50-100 g geriebenen Käse mit unter den Teig kneten. Die Bällchen für die Erwachsenen vertragen mehr Würze - z. B. Salz, Pfeffer oder rosenscharfes Paprikapulver.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gazpacho-marinierte Hähnchenbrustfilets

30 saftige Hähnchenbrust-Rezepte

Gratinierte Nudelmuffins

49 leichte Gerichte für Kinder

Krake mit Dip

Snacks & Fingerfood für Kinder