Homepage Rezepte Geschmorter Hase mit Bandnudeln und Portwein-Schokoladen-Sauce

Zutaten

Für den Hasen

1 Hase
500 ml Wildfond
350 ml Portwein
1 Zweig Rosmarin
3 Wacholderbeeren

Für die Sauce

50 g Butter
1 EL Mehl
300 ml Portwein

Außerdem

500 g Bandnudeln

Rezept Geschmorter Hase mit Bandnudeln und Portwein-Schokoladen-Sauce

Schokolade gibt's nicht nur zum Naschen: In der raffinierten Sauce passt sie hervorragend zu wildem Hasen. Der überzeugt mit würzigem Fleisch.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
1360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für den Hasen

Für die Sauce

Außerdem

Zubereitung

  1. Hase: Den Backofen auf 100° (Umluft) vorheizen. Den Hasen trocken tupfen, von Häuten und Fett befreien und auf allen Seiten mit Salz und buntem Pfeffer würzen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden.
  2. Das Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen und den Hasen darin rundherum scharf anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Wildfond, Portwein und 1 l Wasser dazugießen. Den Rosmarin waschen, mit dem Lorbeerblatt und den Wacholderbeeren hinzufügen. Den Bräter zugedeckt in den Ofen (Mitte) stellen und den Hasen ca. 3 Std. 30 Min. garen.
  3. Sauce: Gegen Ende der Garzeit die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl einrühren und anschwitzen, dann das Tomatenmark dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Alles mit dem Portwein ablöschen, die Schokolade in kleinen Stücken nach und nach dazugeben und unter Rühren schmelzen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und im Topf warm halten.
  4. Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Wenn es kocht, die Nudeln dazugeben und nach Packungsanweisung bissfest garen.
  5. Den Bräter herausnehmen und den Ofen auf 200° stellen. Den Hasen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und wieder in den Ofen (Mitte) geben. In ca. 10 Min. knusprig braten. Inzwischen etwas Garsud aus dem Bräter unter die Schokosauce rühren, damit sie schön cremig wird.
  6. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Hasen aus dem Ofen nehmen, portionieren und auf Teller verteilen. Die Portwein-Schokoladen-Sauce darübergeben und die Nudeln daneben anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Falscher Hase – Rezepte für den Klassiker

Falscher Hase – Rezepte für den Klassiker

Nudeln selber machen

Nudeln selber machen

Portwein

Portwein

Rezeptkategorien

Login