Rezept Glasiertes Schweinefilet mit Sellerie-Orangen-Gemüse

Line

Sellerie und Orangen passen toll zum leicht süßlichen Schweinefilet. Als Beilage am besten Reis servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kurzgebratenes
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 305 kcal

Zutaten

4 EL
helle Sojasauce
3 EL
flüssiger Honig
75 g
Kumquats (Zwergorangen)
2 EL
Öl
1/8 l
Gemüsebrühe
Fleur de Sel

Zubereitung

  1. 1.

    Die Orangen heiß waschen und gut abtrocknen. Die Schale fein abreiben und mit der Sojasauce und dem Honig verquirlen. Kräftig pfeffern.

  2. 2.

    Das Schweinefilet nach Belieben kalt abwaschen und trocken tupfen. In der Marinade wenden und zugedeckt kurz ziehen lassen, für noch mehr Aroma gerne auch 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Den Sellerie waschen und putzen. Die Blätter beiseitelegen, die Stangen schräg in Scheiben schneiden. Die Kumquats heiß waschen und abtrocknen, in Scheiben schneiden.

  4. 4.

    Das Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Das Schweinefilet abtropfen lassen, trocken tupfen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze rundherum kräftig anbraten. Den Sellerie und die Kumquats dazugeben und unter Rühren kurz mit anbraten. Die Brühe und die Marinade angießen, alles zugedeckt ca. 15 Min. bei mittlerer Hitze garen, zwischendurch umrühren und das Schweinefilet wenden.

  1. 5.

    Inzwischen die Orangen mit einem scharfen Messer schälen und filetieren, abtropfenden Saft dabei auffangen. Orangenfilets und Orangensaft in die Pfanne geben und kurz erhitzen.

  2. 6.

    Das Schweinefilet aus der Pfanne nehmen und schräg in Scheiben schneiden. Mit dem Sellerie-Orangen-Gemüse anrichten. Das beiseitegelegte Selleriegrün hacken und darüberstreuen. Zuletzt etwas Fleur de Sel aufstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sannexyz
Fleisch gut, Sauce zu intensiv

Das Fleisch war richtig saftig und sehr lecker aber die Sauce schmeckte einfach viel zu intensiv nach den Kumquats, da würde ich das nächste mal eher weniger nehmen, dann passts auch.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login