Homepage Rezepte Graved Lachs mit Limetten-Senf-Dip

Zutaten

2 1/2 Bund Dill
3 EL Salz
1 EL Zucker
1/2 Bund Dill
3-4 EL Honig
150 g Frischkäse
4 EL mittelscharfer Senf

Rezept Graved Lachs mit Limetten-Senf-Dip

Der selbst gebeizte Lachs wird zum Prunkstück Ihres Partybüfetts und lässt sich ganz einfach zubereiten. Bestellen Sie das Lachsstück rechtzeitig im Fachhandel!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
240 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Portionen

Zubereitung

  1. Die Lachsseite kalt abwaschen, trocken tupfen und eventuell vorhandene Gräten mit der Pinzette entfernen. Den Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen fein schneiden. Pfefferkörner und Korianderkörner im Mörser grob zerstoßen und mit Salz, Zucker und Dill vermischen.
  2. Den Lachs mit der Hautseite nach unten in eine passende Form legen. Die Gewürzmischung daraufgeben und den Lachs mit Klarsichtfolie abdecken. Alles mit einem Brett beschweren und den Lachs ca. 48 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Für den Dip die Limetten heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen und diese in feine Streifen schneiden, den Saft auspressen. Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen fein schneiden. Honig, Frischkäse, Senf und Limettensaft glatt rühren. Dill und Limettenschale unterrühren, mit Salz abschmecken.
  4. Zum Servieren die Lachsseite bei Bedarf trocken tupfen, auf ein Servierbrett legen und die Gewürzmischung abstreifen. Mit einem scharfen Messer mit schmaler Klinge schräg dünne Scheiben abschneiden. Den Dip dazu servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login