Rezept Griebenschmalz mit Äpfeln

Bereiten Sie das Schmalz am besten gleich auf Vorrat zu, denn es hält sich längere Zeit und wird im Nu seine Liebhaber gefunden haben.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 10 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Brot - 50 Aufstriche
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 185 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Eventuell die Schwarte des Schweinebauchs abschneiden. Den Schweinebauch in kleine Würfel schneiden.

  2. 2.

    Die Fleischwürfel in eine hohe Pfanne oder einen Topf (am besten aus Gusseisen) geben und erhitzen, bis das Fett austritt. Dann unter Rühren bei schwacher Hitze etwa 30 Min. braten, bis die Würfel beginnen knusprig zu werden.

  3. 3.

    Inzwischen die Zwiebeln schälen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Äpfel vierteln, schälen und vom Kerngehäuse befreien, ebenfalls würfeln. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen von den Zweigen streifen.

  4. 4.

    Zwiebeln, Äpfel und Thymian mit Salz und Pfeffer zum Fleisch geben und zusammen noch etwa 30 Min. garen, bis die Fleischwürfel knusprig sind. Das Schmalz in hitzebeständige Gefäße füllen und abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login