Homepage Rezepte Stifado aus dem Tontopf

Zutaten

1 Lorbeerblatt
100 ml trockener Rotwein oder Fleischbrühe
250 g Schalotten
2 TL Rotweinessig
2 Scheiben Eiweißbrot (je ca. 30 g)
Tontopf

Rezept Stifado aus dem Tontopf

Dieser griechische Klassiker ist im Nu eingeschichtet und schmort im Tontopf ganz von selbst. Nelke, Lorbeer und Zimt sorgen für den typischen Geschmack.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
370 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Tontopf wässern. Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Mit Lorbeer und Zimt in eine hohe Schüssel geben, mit dem Wein übergießen. Zugedeckt beiseitestellen.
  2. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Ohne Stielansätze und Kerne grob würfeln. Die Schalotten und den Knoblauch schälen, die Schalotten grob zerteilen, den Knoblauch in Stifte schneiden.
  3. Fleisch mitsamt der Marinade in den Tontopf geben. Tomaten, Schalotten und Knoblauch dazugeben. Alles mit 1 Prise Nelkenpulver, Salz und Pfeffer würzen. Den gewässerten Tondeckel auflegen. Den Tontopf in den kalten (!) Backofen stellen, alles bei 200° (Umluft 180°) etwa 50-60 Min. schmoren. Mit Salz, Pfeffer und dem Essig abschmecken, das Lorbeerblatt und die Zimtstange entfernen. Das Eiweißbrot zum Stifado genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login