Rezept Grüne-Linsen-Bratlinge

Toll als Hauptgericht zu gedünstetem Gemüse oder als Linsen-Burger mit Roggenbrötchen. Die Bratinge sind sehr knackig durch das feine Gemüse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
99 federleichte vegetarische Genussrezepte
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 255 kcal

Zutaten

1
Lorbeerblatt
1 kleine
1/2 Bund
Suppengrün (80 g Möhre, 40 g Knollen - sellerie, ½ Stange Lauch)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Linsen waschen und in einem Topf mit Wasser und Lorbeerblatt aufkochen, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze in 25-30 Min. (oder nach Packungsangabe) garen. Inzwischen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Suppengrün putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. ½ EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Gemüse dazugeben und unter Rühren 5-6 Min. braten, dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Linsen abgießen, salzen und abkühlen lassen. Mit Gemüse, Eigelb und Flocken verkneten und ca. 5 Min. quellen lassen. Masse mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Daraus 4 oder 6 Bratlinge formen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bratlinge darin auf jeder Seite in ca. 3 Min. knusprig braten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login