Homepage Rezepte Grüner Fisch im Netz

Zutaten

150 g Sahne
½ TL abgeriebene Zitronenschale (Bio)
500 g Lachsfilet
4 Gefrierbeutel (1 l Fassungsvermögen)

Rezept Grüner Fisch im Netz

Lachs, Spinat und Tomaten garen ganz sanft in einer cremigen Sahnesauce. Da schmelzen alle Fischliebhaber dahin.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
leicht

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Spinat waschen, putzen und klein hacken. Tomaten waschen und mit einer Nadel anpieksen. Sahne, Frischkäse und Zitronenschale mischen, salzen und pfeffern. Den Lachs in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
  2. Lachswürfel, Spinat und Tomaten auf die Gefrierbeutel verteilen und je ein Viertel des Sahne-Mixes darüber gießen. Die Beutel mit Klipps verschließen.
  3. In einem flachen Topf etwas Wasser aufkochen. Die Beutel hineinsetzen und das Fischragout bei schwacher Hitze in ca. 11 Min. gar ziehen lassen. Jeden Beutel in einen Teller füllen. Dazu passt Reis oder Kartoffelpüree.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Leckerr!

Schmeckt echt sehr gut (auch mit normalen Frischkäse) und vor allem geht's schön schnell. Lediglich ist das Bild hier nicht ganz originalgetreu. Denn wenn man den Spinat rezeptgetreu klein hackt, dann sieht er nicht so wie da oben aus ;-)

Anzeige
Anzeige
Login