Homepage Rezepte Grünes Paleo-Taboulé

Rezept Grünes Paleo-Taboulé

Couscousklassiker mal ganz anders, nämlich mit grünem Gemüse wie Brokkoli oder Romanesco. Guten Appetit!

Rezeptinfos

unter 30 min
100 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Blumenkohl, Brokkoli oder Romanesco waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Kräuter abbrausen und trocken schütteln, Blättchen von den Stängeln zupfen. Den Knoblauch schälen und grob würfeln. Alles im Blitzhacker feinbröselig zerkleinern.
  2. Die Kohl-Kräuter-Brösel in einer Schüssel mit ½ EL Zitronensaft, dem Walnussöl und dem Kreuzkümmel vermischen. Taboulé mit Kräutersalz, Pfeffer, übrigem Zitronensaft und Agavendicksaft abschmecken.
  3. Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschote putzen und waschen, die Zwiebel schälen, beides klein würfeln. Das Gemüse mit dem Taboulé mischen, auf Teller verteilen und servieren.

Das grüne Taboulé auch mal mit dem Sesamhuhn oder der gefüllten Hähnchenbrust servieren - passt perfekt!

>> Paleo-Ernährung

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(7)