Rezept Grünes Thaicurry

Bei diesem bunten Gemüsepotpourri dürfen Sie kreativ sein. Auch andere Gemüsesorten passen in dieses Curry. Sie müssen dabei aber die individuellen Garzeiten beachten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zutaten

2
Stängel Thai-Basilikum
2 EL
Öl
2 EL
grüne Currypaste (Fertigprodukt)
400 ml
ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose)
5
Kaffirlimettenblätter
1 EL
brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln und den Ingwer schälen und fein hacken. Den Fenchel, die Paprika, den Sellerie und die Aubergine putzen, waschen und getrennt in mundgerechte Stücke schneiden. Das Thai-Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken.

  2. 2.

    Das Öl im Wok erhitzen, Zwiebeln, Currypaste und Ingwer darin bei mittlerer Hitze einige Min. pfannenrühren. Die Kokosmilch, 200 ml Wasser und die Limettenblätter dazugeben, alles einmal aufkochen. Die Aubergine dazugeben und alles bei schwacher Hitze 5 Min. leise kochen lassen. Fenchel, Paprika und Sellerie dazugeben und alles weitere 5 Min. leise kochen lassen. Mit Limettensaft, Zucker und evtl. Salz würzen. Zwei Drittel des Basilikums unter das Curry rühren, den Rest darüber streuen. Dazu passt Reis, am besten thailändischer Duftreis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login