Rezept Hackbällchen mit Orangen-Gremolata

Hackbällchen sind in Spanien einen typische Tapa - mit dem würzig-fruchtigen Topping bekommen sie einen ganz neuartigen Geschmack.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Tapas
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 320 kcal

Zutaten

100 g
350 g
1
Ei
2 TL
rosenscharfes Paprikapulver
4 EL
4 EL
spanischer Brandy (ersatzweise Brühe)
400 g
stückige Tomaten (aus der Dose)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Chorizo sehr fein würfeln und mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr klein würfeln. Beides mit dem Ei und dem Paprikapulver dazugeben und alles gut verkneten. Mit Salz abschmecken. Aus der Hackfleischmasse mit angefeuchteten Händen walnussgroße Bällchen formen.

  2. 2.

    Das Öl in einer Schmorpfanne erhitzen und die Bällchen darin bei mittlerer Hitze rundherum 3-4 Min. braten. Herausnehmen und warm stellen. Den Brandy in die Pfanne gießen, Tomaten dazugeben und mit Salz und Zucker würzen. Bei mittlerer Hitze 5 Min. zugedeckt kochen lassen. Die Hackbällchen in die Sauce geben und zugedeckt 5 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen. Die Orange abwaschen und abtrocknen. Die Orangenschale mit einem Zestenreißer abraspeln. Petersilie und Minze waschen und trockenschütteln, die Blätter klein schneiden. Alles vermischen und kurz zusammen durchhacken. Vor dem Servieren über die Hackbällchen streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login