Rezept Hähnchen mit Möhren

Walnusskerne, Parmesan und frischer Schnittlauch verleihen dem in Möhrensauce gegarten Hähnchen eine ganz besondere Note.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Cholesterin im Griff
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zutaten

300 g
1 EL
100 ml
Möhrensaft
1/2 Bund
1 EL
Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch kalt abspülen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Möhren putzen, dünn schälen und grob raspeln.

  2. 2.

    Das Öl erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Möhrenraspel einrühren. Den Möhrensaft angießen und offen bei schwacher Hitze 10 Min. dünsten. Bei Bedarf noch etwas Brühe zugießen.

  3. 3.

    Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.

  4. 4.

    Die Walnüsse grob hacken. Die Speisestärke mit 3 EL Wasser verquirlen. Zum Fleisch gießen und kurz aufkochen lassen. Schnittlauch, Nüsse und Parmesan in die Sauce rühren. Dazu schmecken Pellkartoffeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Chaoskoch
Naja

den Möhrensaft würde ich auf jeden Fall durch Brühe und Weißwein ersetzen. Insgesamt ist es nicht schlecht, aber auch nicht gut genug, um es noch einmal zu kochen. Die Farben sind dagegen in echt noch schöner, als auf dem Bild hier.

Aphrodite
Wo ist die Brühe?

@Chaoskoch, im Rezept ist noch ein versteckter Hinweis "noch etwas Brühe zugießen". Und so wie die Sauce auf dem Foto aussieht, war da immer schon Brühe drin :) Und man soll bei Bedarf noch etwas mehr Brühe zugeben. Ansonsten ist es wirklich ein Gericht für's Babygläschen. Das kann nicht sein. Nur Puristen kommen mit dem Bratensaft hin, den das Fleisch zieht.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login