Rezept Hähnchen-Wantans

Wantans sind Klassiker der asiatischen Küche und gelingen garantiert immer.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 20 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Asia-Häppchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 110 kcal, 7 g F, 5 g EW, 6 g KH

Zutaten

1
Stängel Koriandergrün mit Wurzel
2 EL
Sojasauce
1 TL
1 EL
Sesamöl
Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.

    Wantan-Teig in der Packung auftauen lassen. Das Hähnchenfleisch waschen und abtrocknen. Mit einem scharfen Messer fein hacken. Den Knoblauch schälen und hacken. Den Koriander waschen, die Wurzel hacken, das Koriandergrün beiseite legen. Hähnchenfleisch, Knoblauch und Korianderwurzel mit Sojasauce, Zucker und Sesamöl fein pürieren.

  2. 2.

    Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und fein würfeln. Das Koriandergrün samt Stängel fein schneiden. Beides unter die Fleischmasse mischen.

  3. 3.

    Einige Wantan-Blätter auf der Arbeitsfläche auslegen (die übrigen mit einem feuchten Tuch abdecken, damit sie nicht austrocknen). Teigränder dünn mit Wasser einpinseln. Je 1 gehäuften TL Hähnchenmasse in die Mitte setzen und den Teig darüber an den Rändern zusammendrücken.

  4. 4.

    Öl im Wok oder in der Fritteuse zum Frittieren erhitzen. Die Wantans darin portionsweise in ca. 2 Min. goldbraun frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login