Homepage Rezepte Hähnchenfilet mit Avocado-Salsa

Rezept Hähnchenfilet mit Avocado-Salsa

Ein schnelles, aber gesundes Abendessen mit viel Gemüse und der nötigen Würze.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
535 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Eine Auflaufform (ca. 20 × 25 cm) in den Ofen (Mitte) schieben und diesen auf 180° vorheizen. Filets trocken tupfen. 1 EL Öl, Paprikapulver, gemahlenen Koriander und Salz mischen und die Filets damit rundum bestreichen. Übriges Öl (1 EL) in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Filets darin bei mittlerer bis großer Hitze auf jeder Seite ca. 3 Min. anbraten, in die Form im Ofen legen und ca. 15 Min. garen.
  2. Inzwischen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Spitzpaprika waschen, halbieren und von weißen Trennwänden und Kernen befreien. Avocado halbieren, entkernen und schälen. Paprika und Avocado in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen, diese hacken, zusammen mit Zwiebel, Paprika, Avocado, Bohnen und Limettensaft in eine Schüssel geben, mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfilets zusammen mit der Salsa anrichten.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Avocadosalat

Avocado: die 50 besten Rezepte

Rohe Tomaten-Salsa

Salsa: die besten Rezepte für die würzige Sauce

Schweinefilet mit Ingwerkürbis und Orangen-Balsamico-Sauce

55 Abendessen unter 500 Kalorien