Homepage Rezepte Hähnchengeschnetzeltes in Senfsauce

Zutaten

3 EL Olivenöl
1 TL edelsüßes Paprikapulver
300 ml Hühnerbrühe oder -fond
1 EL Speisestärke
2 EL Senf
1 EL Kapern (aus dem Glas)

Rezept Hähnchengeschnetzeltes in Senfsauce

Je aromatischer der Senf, umso schmackhafter die Sauce. Probieren Sie deshalb ruhig auch einmal Estragon- oder Bärlauchsenf.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
485 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen. Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft, Öl und Paprikapulver verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen.
  2. Das Hähnchenfilet kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Mit der Marinade mischen und mindestens 30 Min. marinieren.
  3. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und die Stielansätze entfernen. Die Hälften in feine Spalten schneiden. Zucchino waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Brühe und Speisestärke verquirlen.
  4. Eine große Pfanne erhitzen. Das Fleisch samt Marinade darin rundum scharf anbraten. Herausnehmen, salzen und beiseitestellen. Die Zucchinischeiben im Bratfett von beiden Seiten anbraten und ebenfalls herausnehmen. Den Bratensatz mit der Brühe ablöschen und ca. 4 Min. köcheln lassen.
  5. Crème fraîche und Senf unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Fleisch, Zucchino, Tomaten und Kapern unterheben und bei schwacher Hitze ca. 3 Min. ziehen lassen. Die Sauce mit den Frühlingszwiebeln bestreuen und beispielsweise zu Tagliatelle servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login