Rezept Putenmedaillons in Weißweinsahne

Für ein schnelles, edles Gericht ist Pute immer eine gute Wahl. Hier wird die feine Sauce mit Zimt und Cayennepfeffer abgeschmeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Saucen und Dips
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

2 EL
Butterschmalz
2 EL
1/4 l trockener Weißwein
400 ml
Hühnerbrühe oder -fond
200 g
Zimtpulver
edelsüßes Paprikapulver
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Medaillons waschen und trocken tupfen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Medaillons darin in zwei Portionen von beiden Seiten scharf anbraten, herausnehmen.

  2. 2.

    Schalotten und Knoblauch in der Pfanne anbraten. Honig einrühren und karamellisieren lassen. Mit Wein ablöschen, verdampfen lassen. Brühe angießen und offen bei mittlerer Hitze in ca. 8 Min. einkochen lassen.

  3. 3.

    Die Sahne einrühren. Mit Salz, Pfeffer und je 2 Prisen Zimt, Cayennepfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Medaillons in die Sauce legen und bei schwacher Hitze in ca. 5 Min. gar ziehen lassen. Mit den Frühlingszwiebeln bestreut servieren. Dazu passen Reis, Spätzle oder Bandnudeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login